Persönliche Finanzberatung

Versicherungen, Altersvorsorge, Geldanlage und Immobilien

Warum ich Kontakt aufnehmen
Der Mensch Michael Glatz

Über mich

Ich wurde 1981 in Mecklenburg-Vorpommern geboren und bin in Rostock aufgewachsen. Das Studium der Wirtschafts- und Organisationswissenschaften schloss ich im Jahr 2006 als Diplomkaufmann ab.

Meine ersten Erfahrungen mit dem Finanzbereich machte ich im Jahr 2000, als der damalige Versicherungsvertreter meiner Eltern mir die ersten Versicherungen und Sparprodukte vermittelte.

2004 empfahl mir eine Freundin meine Produkte durch ihren Finanzberater überprüfen zu lassen, da dieser für mehrere Versicherungen tätig war und so eine größere Auswahl hatte. Da ich nur gewinnen konnte stimmte ich dem Gespräch zu. Das Ergebnis war beeindruckend!! So sparte ich bei meinen Versicherungen anschließend ca. 30% an Beiträgen bei einer gleichzeitigen Verbesserung der Leistungen. Viel prägender waren allerdings die diversen Tipps, wie meine Geldanlagen und Altersvorsorgen deutlich mehr Rendite erzielen würden, so dass ich entweder den monatlichen Beitrag reduzieren oder aber deutlich früher in Rente gehen könnte.

Diese Ergebnisse brachten mich sehr stark zum Nachdenken. So fragte ich mich bspw., ob ich der einzige war, der so wenig aus seinem Geld machte, und ob der Versicherungsvertreter die gleichen leistungsschwachen Produkte im Ordner hatte. Gespräche mit Freunden, aber auch mit meinem neuen Finanzberater ließen in mir die Erkenntnis reifen, dass ich definitiv nicht der einzige war, der bei seinen Finanzen eine faire und transparente Unterstützung benötigte, um seine finanziellen Zielen deutlich schneller zu erreichen.

Die logische Konsequenz aus diesen Überlegungen war die Aufnahme meiner selbstständigen Tätigkeit als Finanzberater bei der tecis FDL AG im Jahr 2007, um möglichst viele Menschen an meinem Wissen teilhaben zu lassen, so dass auch sie die Möglichkeit haben finanzielle Freiheit zu erlangen. Deshalb setze ich den Schwerpunkt meiner Beratung auf die Themen Altersvorsorge und Vermögensaufbau.

Um die Qualität meiner Beratung immer weiter zu verbessern bilde ich mich selbstverständlich regelmäßig weiter und konnte so in den letzten Jahren unter anderem die Zusatzqualifikationen als Spezialist für Beamte und Angestellte im Öffentlichen Dienst, für die Private Krankenversicherung sowie für Kapitalanlageimmobilien erlangen.

Neues aus der Welt der Finanzen

Aktuelle News

Altersvorsorge und Investment

  Hierzu habe ich am 25.08.2017 bereits einen kurzen Beitrag verfasst (“Wie geht es weiter mit der gesetzlichen Rente?”) und darauf hingewiesen, dass aufgrund der demografischen Bevölkerungsentwicklung in Deutschland die gesetzliche Rentenversicherung vor einem sehr großen Problem steht. Schließlich erhöht sich in den nächsten Jahren die Zahl der Rentner, während die Zahl der Beitragszahler sinkt. Insofern bleiben nur drei Möglichkeiten, um das aktuelle System am laufen zu halten: Ausgaben senken – Die zukünftigen Renten werden deutlich gesenkt Einnahmen erhöhen – Der Beitragssatz steigt spürbar und erhöht so die Lohnnebenkosten Erhöhung des Renteneintrittsalters – Durch ein Renteneintrittsalter von bspw. 70 Jahren …

Rohstoffe – Der unterbewerte Markt

Rohstoffinvestitionen eignen sich zur Diversifikation des Portfolios und bieten natürlichen Schutz gegen Inflation. Betrachten wir die Korrelation von Rohstoffen mit anderen Anlageklassen, verhalten sich diese weitgehend unkorreliert. Vergleicht man Aktienindizes mit Rohstoffen, sieht man, dass Rohstoffe hinterherhängen. Rohstoffe bieten Renditepotential bei einer anziehenden Konjunktur und steigenden Nachfrage. Zudem schiebt aktuell ein schwacher US-Dollar die Rohstoffpreise nach oben.   “Der Investmentkompass für Ihre Vermögensverwaltung zeigt klar auf BOOM”. Deshalb sollten Sie Rohstoffen offen gegenüberstehen, denn ich glaube, dass Rohstoffinvestments 2018 enorme Chancen bieten. Die weltweite Industrialisierung sowie die immens steigende Weltbevölkerung dürften Rohstoffe in den kommenden Jahrzehnten immer begehrter machen. Rohstoffe …

Marktausblick 2018

2017 war ein tolles Börsenjahr. Wie sieht es für 2018 aus? Die Aktienmärkte rennen von Hoch zu Hoch. Wir sehen eine blanke Euphorie bei den Anlegern. Berechtigt? Man muss vier Sachen betrachten, die dafür sprechen. Wir haben nach wie vor ein solides Wirtschaftswachstum, eine expansive Geldpolitik durch die Notenbanken, weiterhin niedrige Kapitalmarktzinsen und eine gute Stimmungslage/ungebremste Konsumlaune. Das beflügelt natürlich die Märkte. Die globale Konjunkturentwicklung beschleunigt sich und der Welthandel zieht ebenfalls an. Die Erwartungen der Job-Daten und die Erwartungen vom Wachstum innerhalb der Eurozone wurden übertroffen.  Die EZB hält weiter an ihrer Geldpolitik fest, reduziert aber ihr Anleihenkaufprogramm. Hier …